"Umwelt"


Das Thema unserer 12. Jahresausstellung lautet "Umwelt".
Wir hatten dieses Thema für die Ausstellung 2019 bereits gewählt, bevor es in den Medien und der Gesellschaft die aktuelle, breite Aufmerksamkeit erfuhr.
Bei der Arbeit zu diesem Begriff stellten wir immer wieder fest, wie komplex die Zusammenhänge zwischen Natur, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Ökosystem und Nachhaltigkeit sowie deren Einflüsse auf Umweltschutz, –entwicklung und –verschmutzung sind.
Dies mit der Kamera einzufangen und im Bild mitzuteilen stellte die 15 Fotografinnen und Fotografen der Gruppe immer wieder vor eine schwierige Aufgabe, die jede / jeder individuell bewätigte.

Zur Vernissage am 1. August kamen etwa 80 Besucher.
Nach der Eröffnung durch den Programmmanager des Kulturzentrums Marstall, Armin Diedrichsen, gab es viele interessante Gespräche und wir konnten erfreut feststellen, dass wir mit unseren Arbeiten die Besucher zum Nachdenken anregen konnten.

Das Video enthält die Begrüßung der Gäste durch Wolfgang Otto.


Das Video enthält die einführenden Worte von Armin Diedrichsen

Die Rede von Armin Diedrichsen als PDF

Besucher der Vernissage in der Stallhalle - © Angelika Pego-Nyszkiewicz

 

Hartmut Vogt in lebhafter Diskussion - © Detlef Nyszkiewicz
Hartmut Vogt in lebhafter Diskussion mit Gästen

 

Besucher in kleinen Diskussionsrunden - © Angelika Pego-Nyszkiewicz
Besucher in kleinen Diskussionsrunden

 

Auch die jüngsten Besucher sind interessiert - © Angelika Pego-Nyszkiewicz
Auch die jüngsten Besucher sind interessiert

 

Jürgen Böldicke im regen Gespräch mit zwei Besucherinnen - © Detlef Nyszkiewicz
Jürgen Böldicke im regen Gespräch mit zwei Besucherinnen

 

Wolfgang Otto bedankt sich bei den Damen vom Service - © Detlef Nyszkiewicz
Wolfgang Otto bedankt sich bei den Damen vom Service

 

Foto zum Zitat von Wolfgang Otto - © Detlef Nyszkiewicz

 

Foto zum Zitat von Armin Diedrichsen - © Detlef Nyszkiewicz

 

Die lokale Presse berichtete:
Urheberrecht

Sämtliche Fotos auf dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung.